23.02.2015rss_feed

EU: Hogan kündigt private Lagerhaltung für Schweinefleisch an

Schweine verladen 6850

Die Europäische Kommission wird in den kommenden Tagen Vorschläge für eine Beihilfe zur privaten Lagerhaltung von Schweinefleisch präsentieren.

 

Das hat, laut Agra Europe, EU-Agrarkommissar Phil Hogan gestern auf dem Salon de l’Agriculture in Paris angekündigt. Ich habe sehr sorgsam auf die Besorgnisse der Mitgliedstaaten gehört, erklärte Hogan bei einem Rundgang auf der landwirtschaftlichen Leistungsschau.

 

Hogan sträubte sich monatelang gegen PLH

Gegen die Gewährung einer Beihilfe zur privaten Lagerhaltung von Schweinefleisch hatte sich Hogan monatelang gesträubt. Er erklärte seinen Meinungsumschwung mit den Worten: Ich habe den Markt eine Weile beobachtet und den Schluss gezogen, dass der Sektor Unterstützung braucht.

 

Hinweise, dass die Kommission an solchen Papieren arbeitet, hatten sich in den vergangenen Tagen verdichtet. Die Vorschläge dürften mit den EU-Mitgliedstaaten im Laufe der Woche diskutiert werden.

 

Die ISN meint:

Das Hin- und Her der Kommission verwirrt nicht nur die Schweinehalter. Jetzt, wo die Schweinepreise endlich wieder ansteigen, will die EU die PLH beschließen? Aus Sicht der ISN ein unerklärlicher Richtungswechsel!

 

Die ISN lehnt Marktstützungseingriffe nach wie vor strikt ab. Denn die PLH ist nach Meinung der ISN keine Lösung in der aktuellen Niedrigpreisphase. Das Problem wird mit der PLH also nur verschoben und nicht behoben.

 

Die Entscheidung zu dieser Thematik kommt zu einer völligen zur Unzeit: Denn während sich der Inlandsabsatz und der Absatz im EU-Binnenmarkt derzeit positiv entwickeln – siehe Notierungsanstieg - , hapert es zumindest in Deutschland auf der Seite der Exportvermarktung in vielen Fällen an der notwendigen Unterstützung durch das Berliner Landwirtschaftsministerium, um weitere zusätzliche Exportmärkte zu öffnen. Angesichts der weiterhin ungewissen Russlandfrage ist - unabhängig von der PLH - eine Beschleunigung der jeweiligen Verhandlungen aus unserer Sicht dringend erforderlich.


arrow_forwardKommt Private Lagerhaltung für Schweinefleisch? - Hogan schwenkt um

arrow_forwardBessert sich das Exportklima? - ISN fordert deutlich mehr Anstrengung von der Politik


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News