28.01.2019rss_feed

Dänemark beginnt mit dem Bau eines ASP-Wildzauns

 Dänemark hat angekündigt, am heutigen Montag mit dem Bau des kontrovers diskutierten Wildschweinzauns an der Grenze zu Deutschland zu beginnen. Das geht aus verschiedenen Medienberichten hervor. Mit Hilfe dieses Zauns will Dänemark einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im eigenen Land und die dadurch bedingten wirtschaftlichen Folgen verhindern.

 

Zweifel an Nutzen

Der erste Zaunpfosten soll am Montag um 10 Uhr bei Pattborg gesetzt werden. Fertiggestellt werden soll der Zaun mit 70 km Länge und 1,5 m Höhe entlang der Landesgrenze im Laufe des Jahres. Den Plan für den Bau eines Wildschweinzauns hatte Dänemark bereits im März letzten Jahres angekündigt. Seither wurden von verschiedenen Seiten Zweifel am Sinn dieser Maßnahme laut. Der damalige Umwelt- und Landwirtschaftsminister Schleswig-Holsteins, Robert Habeck, und das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) verwiesen nach Bekanntwerden der Absichten Dänemarks auf den Faktor Mensch als Überträger der ASP. Tierschützer sorgen sich um die natürlichen Lebensräume der Wölfe, Otter und Tierschakale.

 

Andere Gegebenheiten in Tschechien

In anderen Zusammenhängen zeigt sich, dass ein Zaunbau durchaus sinnvoll sein. In Tschechien wurde das Kerngebiet nach dem Ausbruch der ASP mit Zäunen abgeriegelt, um das Abwandern infizierter Wildschweine zu verhindern. Dieses Kerngebiet durfte nicht betreten werden und Wildschweine durften nicht bejagt werden. Aufgrund der Koordination aller Maßnahmen konnte die tschechische Veterinärverwaltung (SVS) am vergangenen Freitag die letzten Maßnahmen gegen die ASP aufheben. Die letzten infizierten Tierkadaver wurden in dem Infektionsgebiet um Zlín vor mehr als neun Monaten gefunden.

 

ISN meint:

Aus Sicht der ISN bleibt ein Grenzzaun gegen Wildschweine mehr plakativer Aktionismus als sinnvolle Seuchenprävention. Die dafür nötige Energie sollte vorzugsweise für riskantere Übertragungswege mit Blick auf den Vektor Mensch aufgewendet werden.


arrow_forwardDänemark: Parlament stimmt für ASP-Wildzaun

arrow_forwardDänemark will Grenzzaun zum Schutz gegen ASP bauen

arrow_forwardASP- Was passiert im Seuchenfall? Fragen und Antworten

arrow_forwardASP - Strukturierter Überblick zu den zahlreichen Informationsangeboten


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News