19.02.2019

Deutschlandweite Studie in Schweinmastbeständen mittels Kaustricken

Im Rahmen einer Doktorarbeit an der Klinik für Schweine der Ludwig-Maximilians-Universität München werden Mastbetriebe oder Mastschweine aus geschlossenen Betrieben gesucht, die auf freiwilliger Basis an unserer Studie teilnehmen. Die Studie wird betreut durch: Prof. Ritzmann, Lehrstuhl Schweinekrankheiten LMU.

 

Worum geht es?

  • Deutschlandweite Prävalenzuntersuchung
  • Beprobung mittels Kaustricken
  • 200 Tieren in der 18. Lebenswoche
  • Einmalige Beprobung, nichtinvasiv

Was bekommen Sie?

  • Kostenlose Diagnostik eines Infektionserregers

Was wird von Ihnen benötigt?

  • Interesse
  • Beantwortung eines kurzen Fragebogens zu Betriebsform, Impf- und Hygienemanagement

 

Kontakt:

Marina Beisl

Tierärztin

E-Mail m.beisl@med.vetmed.uni-muenchen.de

Tel. 089/2180-78910

Fax. 089/2180-78902




→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News