Banner Wirtschaftsdünger

WORUM GEHT ES?

Mitte Oktober 2013 hat die EU-Kommission gegen Deutschland ein Vertragsverletzungsverfahren wegen unzureichender Umsetzung der EG-Nitratrichtlinie eingeleitet und im April 2016 Klage beim Europäischen Gerichtshof eingereicht.

Die novellierte Düngeverordnung aus 2017 hatte viele der kritisierten Punkte aufgenommen, ging aber der Europäischen Kommission nicht in allen Punkten weit genug. An Kritikpunkten übrig geblieben sind der Nährstoffvergleich mit einem zulässigen Kontrollwert von 60 kg Stickstoff pro Hektar und die zu geringe Stringenz der Maßnahmen in den mit Nitrat belasteten Gebieten. Daraufhin wurden erneute Verschärfungen des Düngerechts beschlossen.

Seit 01.05.2020 ist die neue Düngeverordnung in Kraft.


Die Verschärfung sieht für die deutsche Landwirtschaft ein Maßnahmenpaket zur Verringerung des Nitrateintrags vor. Darin wird unterschieden zwischen bundesweit geltenden Bestimmungen und zusätzlichen Maßnahmen, die in besonders mit Nitrat belasteten Gebieten, den roten Gebieten zu ergreifen sind. Die Umsetzungsfrist für die Maßnahmen in den roten Gebieten wurde bis Anfang 2021 verlängert.


Logo Praktikernetzwerk Wirtschaftsdünger

 

Ausführliche Informationen rund um das Thema Verwertung von Wirtschaftsdünger finden Sie beim Praktikernetzwerk Wirtschaftsdünger unter www.wirtschaftsduenger.info

 



Häufig gestellte fragen


ISN MEINT

Mit der Änderung der Düngeverordnung kommen riesige Herausforderungen auf die Landwirte und insbesondere auf die Tierhalter zu. Der hohe Bürokratieaufwand, die durch die starke Reglementierung nicht mehr mögliche bedarfsgerechte Düngung, das Düngeverbot für Zwischenfrüchte in roten Gebieten, die uneinheitliche, zu unspezifische und teilweise wenig nachvollziehbare Einteilung der roten Gebiete und weitere Punkte zeigen noch Handlungsbedarf auf.

 



AKTUELLES ZUM THEMA

 
Nutzen Sie unsere Suchfunktion, um zu weiteren Informationen zum Top Thema Wirtschaftsdünger zu gelangen. Geben Sie das Schlagwort Wirtschaftsdünger oder Düngeverordnung bei dem Symbol der Lupe rechts oben auf dieser Seite ein und Sie gelangen direkt zu allen aktuellen Meldungen.
arrow_upward