Staatliches Tierwohl-Kennzeichen- Was heißt das für die Schweinehaltung?

25.06.2019

Region: Nordrhein-Westfalen

Beginn: 14:00 Uhr

Ende: 17:30 Uhr

2020 kommt es: das staatliche Tierwohl-Kennzeichen für Schweinefleisch. Welche Kosten entstehen den Betrieben in den 3 geplanten Stufen des Tierwohl-Kennzeichens? Welche Kriterien hat das BMEL vorgesehen? Welche praktischen Erfahrungen gibt es mit Außenklimaställen? Was bedeutet die Marktdifferenzierung für die Bereiche Schlachtung, Verarbeitung und Vermarktung? Was sagt Greenpeace zu all dem und wer soll das bezahlen?

 

Namhafte Referenten zu diesen Fragen nehmen Stellung auf einer öffentlichen Veranstaltung:

 

Staatliches Tierwohl-Kennzeichen. Was heißt das für die Schweinehaltung? - Kriterien, Kosten, Erlöse und Förderung

Dienstag, 25. Juni, 14:00 - 17:30 Uhr

im Hotel-Gasthaus Waldmutter

Hardt 6, 48324 Sendenhorst (zwischen Münster und Hamm).

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!






→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News