ABGESAGT: Seminar für Schweinehalter des „Nationalen Wissensnetzwerks Kupierverzicht“ in Poing

24.03.2020

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 15:30 Uhr

 

+++ Diese Veranstaltung wurde wegen des Coronavirus abgesagt +++

 

Seminar für Schweinehalter des Nationalen Wissensnetzwerks Kupierverzicht im Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen Dialog Praxis am 24.03.2020

 

Programm (Beginn: 9.00 Uhr)
Einführung in die Thematik / Vorstellung Wissensnetzwerk
Lea Blechmann, Förderverein Bioökonomieforschung e.V.


Anzeichen von Schwanzbeißen erkennen und Gegenmaßnahmen einleiten
Franziska Plank, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft


Einfluss der Rasse auf das Auftreten von Schwanzbeißen
Dr. Rudolf Eisenreich, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft


Halten unkupierter Schweine – Erfahrungen und Tipps eines Schweinehalters
Reinhard Brunner, Landwirt/ MuD Betrieb


Mittagspause


Einblick in die Baulehrschau
Gruppendiskussion und Erfahrungsaustausch


Ende der Veranstaltung (ca. 15.30 Uhr)

 

Veranstaltungort:

Unterrichts- und Internatsgebäude der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Grub

Prof. Dürrwaechterplatz 2

85586 Poing


Projektnehmer und Kooperationspartner sind der Förderverein Bioökonomieforschung e.V. (FBF), die ISN-Projekt GmbH (ISN) und die IQ-Agrar GmbH (IQA). Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert und wird im Rahmen der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen Dialog Praxis durchgeführt.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Nähere Infos, auch zur Anmeldung, entnehmen Sie der beigefügten pdf-Datei.

 



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News