ISN beim Fachforum Schwein in Cloppenburg

05.02.2020


Fachforum Schwein

 

Die Veranstaltung bietet den Schweinehaltern der gesamten nordwestdeutschen Veredlungsregion die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen der Schweineproduktion zu informieren und zu diskutieren. Parallel zur Vortragsveranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Münsterlandhalle eine Fachausstellung statt. Hier finden Sie Trends, Ideen, Branchen- und Marktinformationen rund um das Schwein.

 

Mit über 80 ausstellenden Firmen sind die Messestände bereits vollständig ausgebucht. Zwischen 12.30 und 21.00 Uhr stehen Ihnen die Firmen der gesamten Wertschöpfungskette Schwein für Fragen zur Verfügung und stellen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen vor.

 

Die LWK Niedersachsen zeigt an ihrem Stand ihr breites Angebot vom Versuchswesen bis hin zur Beratung und bietet Ihnen u.a. fachliche Informationen zu den Themen Afrikanische Schweinepest oder der betäubungslosen Ferkelkastration unter Isofluran.

Außerdem wird das Projekt KoVeSch am Stand vorgestellt. Das Projekt hat zum Ziel, Schweinehaltern konkrete Hilfestellungen für betriebsspezifische Optimierungsmaßnahmen in Hinblick auf die Verhinderung von Schwanzbeißen zu geben.

Zu den Referenten in der Münsterlandhalle Cloppenburg zählen die zwei praktizierenden Landwirte Josef Gelb und Heinz-Dieter Lödden. Daneben geben Prof. Dr. Eberhard Hartung (Universität Kiel), Prof. Dr. Daniel Mörlein (Universität Göttingen), Philipp Hölscher (Johann Heinrich von Thünen-Institut) und Dr. Hendrik Nienhoff (LWK Niedersachsen) aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Stall der Zukunft, Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration und Digitaler Schweinestall.

 

weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie unter folgenden Links:

www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/action/vera.html?id=2569

www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/1/nav/227/article/35082.html



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News