08.04.2019rss_feed

Zwei Goldjubilare bei Big Dutchman

Goldjubilar Klaus Lammers

Eine Betriebszugehörigkeit von mehreren Jahrzehnten hat zunehmend Seltenheitswert. Nicht so bei Big Dutchman, wie Klaus Lammers in diesen Tagen eindrucksvoll demonstriert: Am 1. April 1969 trat der Arbeitsjubilar in das Unternehmen ein und blickt damit auf 50 Jahre engagierten Einsatz für den Stalleinrichter aus Calveslage zurück.


Der Bürokaufmann absolvierte bereits seine Ausbildung bei Big Dutchman. Seitdem ist der aus Calveslage stammende Goldjubilar im Verkaufsinnendienst tätig und hat dort an der erfolgreichen Realisierung einer Vielzahl anspruchsvoller Geflügel- und Schweinestallprojekte mitgewirkt. Mittlerweile betreut Lammers deutschlandweit Vorhaben im Geschäftsbereich Ei.


Arbeitsjubilar Franz Kathmann

Auch Franz Kathmann aus Holtrup begeht in diesen Tagen ein eindrucksvolles Arbeitsjubiläum: Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass der gelernte Landwirt seinen ersten Arbeitstag bei Big Dutchman in Calveslage absolviert hat. Seitdem hält der stets gut gelaunte Goldjubilar Haus und Hof des Stalleinrichters in Schuss – seit 2002 mit Erreichen der offiziellen Altersgrenze in Teilzeit. Der umtriebige Senior, dem es nicht behagt, die Hände in den Schoß zu legen, bereichert bis heute das Facility Management-Team mit großem Know-how, wertvollen Impulsen und vielen wichtigen Aktivitäten.


Niemand kennt die zahlreichen Bauten am Standort Calveslage so gut wie Franz Kathmann. Egal ob es sich um die Sanierung des historischen Bauernhauses handelt oder die zeitgleiche Errichtung eines neuen Bürogebäudes und eines Logistikzentrums, das so groß ist wie drei länderspieltaugliche Fußballplätze: Der Holtruper sorgte viele Jahrzehnte als unentbehrlicher Ansprechpartner für die Handwerker dafür, dass zahlreiche Bauvorhaben reibungslos über die Bühne gingen.


Der Beweis, dass der Jubilar zudem ein findiger Ideengeber ist, kann seit kurzem in Stahl gegossen auf dem Unternehmensgelände bewundert werden: Es war Franz Kathmann, der den spektakulären Vorschlag unterbreitete, die neue Kantine als Brückenrestaurant zwischen zwei Bürogebäuden anzusiedeln.


Unternehmensleitung und Kollegen gratulieren den Goldjubilaren herzlich und wünschen Gesundheit, Zufriedenheit und weiterhin viel Freude bei der Arbeit!



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News