02.06.2017 rss_feed

Klare Luft trotz hitziger Debatten: Calveslager Stalleinrichter veranstaltet eine Fachtagung zum Emissionsschutz

Fachtagung

Mit dem Emissionsschutz steht und fällt die Zukunft der Landwirtschaft in Deutschland, meint Roland Tapken, Berater von Abluftreinigungsanlagen bei Big Dutchman. Der Weltmarktführer für Stalltechnik und Fütterungssysteme mit Stammsitz in Vechta-Calveslage, stellt deshalb die moderne Reinigung der Abluft in den Mittelpunkt einer Fachtagung, die am 14. Juni von 10 bis 17 Uhr auf dem Gut Havichhorst bei Münster angeboten wird.


Gewusst wie: Experten aus dem Agrarsektor, der Umwelt- und Stalltechnik sowie von Kammern und Ämtern bringen das Fachpublikum der Tagung auf den neusten Stand der Dinge. Welche Richtlinien und Grenzwerte gibt es schon heute, welche sind zu erwarten? Was können Landwirte schon heute tun, um ihre Produktion zukunftssicher zu gestalten? Wie funktionieren moderne Messungen und Zertifizierungen? Welche Chancen bietet die Abluftreinigung in Kombination mit einem Wärmerückgewinnungs-Konzept? Diese und weitere Fragen bestimmen die Fachvorträge der Tagung. Neun Experten geben ausführlich Auskunft und stehen für Nachfragen bereit.


Abluftreinigung in der Schweinemast: Der Big Dutchman-Abluftwäscher MagixX-Pig umfasst drei Reinigungsstufen. Zu sehen ist die Außenseite der dritten Filterwand. Sie besteht aus Wurzelholz und dient der mikrobiellen Umsetzung der Geruchsstoffe.

Abluftreinigung in der Schweinemast: Der Big Dutchman-Abluftwäscher MagixX-Pig umfasst drei Reinigungsstufen. Zu sehen ist die Außenseite der dritten Filterwand. Sie besteht aus Wurzelholz und dient der mikrobiellen Umsetzung der Geruchsstoffe.

Der Grund dafür erscheint durchaus nachvollziehbar: Vielen stinkt die Landwirtschaft. Denn die Aufzucht und Haltung von Tieren geht häufig mit Gerüchen einher, die durch Abluft aus den Ställen entstehen. Vor allem dort, wo Wohnbebauung und Höfe eng beieinander liegen, sorgt das für Probleme und für Diskussionen um Grenzwerte und Genehmigungen. Moderne Ablufteinigungsanlagen können Druck von der oft hitzigen Debatte nehmen. Sie sind in der Lage, schädliche Emissionen von Gerüchen, Stickstoffverbindungen und Bioaerosolen um bis zu 90 Prozent zu reduzieren. Sie leisten damit nicht nur einen effektiven Beitrag zum Schutz von Mensch und Umwelt, sondern tragen auch ganz wesentlich zu einer akzeptierten, nachhaltigen Landwirtschaft bei.


Die Anmeldung hat bereits begonnen und endet in der Woche vor Beginn der Veranstaltung. In der Gebühr von 50 Euro sind ist neben vielen Informationen auch ein Mittagessen enthalten. Das Gut Havichhorst liegt nicht nur in einer wunderbaren Münsterländer Parklandschaft, es ist auch für seine hervorragende Küche über Westfalen hinaus bekannt. Meldungen sind per Mail an thartke@bigdutchman.de oder unter Fax 044 47/801 541 85 möglich.


Programm:

  • ab 09.30 Uhr: Anreise und Kaffee zum Empfang

  • 10.00 – 10.10 Uhr: Begrüßung und Einführung

    Roland Tapken, Berater Abluftreinigungsanlagen, Big Dutchman

  • 10.10 – 10.45 Uhr: Emissionsschutz mit Blick auf Abluftreinigungsanlagen: Was muss die Landwirtschaft leisten?

    Oliver Ortlinghaus, LIUTEC- Labor für innovative Umwelttechnik UGh

  •  10.45 – 11.15 Uhr: Genehmigungen heute: Welche Rolle spielt die Abluftreinigung bei Neubau und Sanierung?

    Sebastian Bönsch, Bau- und Technikberater, Landwirtschaftskammer Niedersachsen Geschäftsbereich Landwirtschaft

  •  11.15 – 11.45 Uhr: Erfahrungen im Landkreis Cloppenburg mit Abluftreinigungstechniken für die Tierhaltung

    Hartmut Günster, Amtsleiter, Bauamt Landkreis Cloppenburg

  •  11.45 – 12.15 Uhr: Zusammenfassung und Fragerunde

  •  12.15 – 13.15 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

  •  13.15 – 13.45 Uhr: DLG Signum Test für Abluftreinigungsanlagen

    Dr. Volker Siemers, Prüfingenieur Abluftreinigung, DLG e.V. Testzentrum Technik und Betriebsmittel

  •  13.45 – 14.15 Uhr: Zertifizierung, Abnahmemessung, Funktionsprüfung und Co.

    Lars Broer, Laborbereichsleiter Emissions- und Immissionsmessstelle, LUFA Nord-West

  • 14.15 – 14.45 Uhr: Wartung und Service von Abluftreinigungsanlagen: Erfahrungen aus dem Hause Big Dutchman

    Julia Stahl-Behrens, Abteilung Service, Big Dutchman  

  • 14.45 – 15.15 Uhr: Fragerunde und Kaffeepause 

  •  15.15 – 15.35 Uhr: Lagerung von Abschlämmwasser und Betriebsmitteln

    Dr. Andreas Roth & Roland Tapken, Berater Abluftreinigungsanlagen, Big Dutchman

  •  15.35 – 16.30 Uhr: Abluftreinigung und dann? Die sinnvolle Kombination von Abluftreinigung und Wärmerückgewinnung.

    Maurice Ortmanns, Geschäftsführer, Inno+; Daniel Kollmann & Roland Tapken, Abteilung Abluftreinigung, Big Dutchman

  •  16.30 – ca. 16.50 Uhr: Fragerunde und Schlusswort



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News