08.12.2010rss_feed

Ab jetzt MMA und Lahmheiten stressfrei, einfach und genau behandeln

Der Entzündungshemmer mit dem Wirkstoff Meloxicam ist nun auch als orale Suspension für Schweine erhältlich. Diese Neuentwicklung aus dem Hause Boehringer Ingelheim Vetmedica ermöglicht eine erfolgreiche Behandlung bei weniger Stress für Tier und Anwender. Damit können Sie bereits bei den ersten Anzeichen von MMA und Lahmheit exakt dosiert therapieren.

Um diese Erkrankungen bei der Sau mit der neuen Suspension zu behandeln, ist – wie auch bei der Injektion – i.d.R. eine einmalige Gabe ausreichend. Mit der beiliegenden Dosierspritze erfolgt die tiergenaue Dosierung. Idealerweise erfolgt die Gabe über eine kleine Menge Futter. Zusammen mit einer Scheibe Brot nehmen Schweine die honigsüße Suspension gerne auf. Die Schnelligkeit des Wirkungseintritts der oralen Suspension im tierischen Organismus ist vergleichbar mit der des Injektionspräparates.

Die orale Suspension für Schweine kann nach Anbruch noch sechs Monate verwendet werden und hat nur eine Wartezeit von fünf Tagen auf Fleisch.

Weitere Information gibt Ihnen gerne Dr. Jochen Deitmer, Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH, Tel. 06132-77-3706.




→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News