20.05.2020rss_feed

Wiederaufnahme von QS-Audits

Qs Logo 2012

Nachdem QS angesichts der Corona-Pandemie empfohlen hatte, vorerst auf die Durchführung von QS-Audits zu verzichten und die Lieferberechtigungen aller QS-zertifizierten Standorte um zwei Monate verlängert hatte, sollen die Audits nun unter besonderen Regeln hinsichtlich des Infektionsschutzes wieder anlaufen.

 

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus, hatte die Qualität und Sicherheit GmbH (QS) dringend empfohlen, in den vergangenen zwei Monaten auf die Durchführung sämtlicher QS-Audits zu verzichten. Angesichts des aktuell verlangsamten Infektionsgeschehens und der in vielen Lebensbereichen bereits erfolgten Lockerungen erachtet QS die Durchführung von Audits nun wieder als möglich.

 

Handlungsempfehlungen zum Infektionsschutz

Dabei ist es jedoch unbedingt notwendig, dass alle Zertifizierungsstellen und Auditoren bestimmte Regeln bei der Auditierung einhalten. Diese müssen ergänzend zu den bereits üblichen Schutzmaßnahmen (z. B. Infektionsschutz in Lebensmittelbetrieben, Seuchenschutz und Biosicherheit in tierhaltenden Betrieben) beachtet werden.

Hierzu stellt QS den Zertifizierungsstellen und Auditoren Handlungsempfehlungen zur Auditdurchführung unter Beachtung des aktuellen Corona-Geschehens zur Verfügung.

Unter Beachtung der Empfehlungen sollte die Durchführung von Audits somit in der Regel wieder möglich sein.

 

Die Handlungsempfehlungen  zum Download finden Sie hier: www.q-s.de/news-pool-de/coronavirus-sars-cov-2-wiederaufnahme-der-audits.html



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News