07.07.2021

Wichtig: Frist zur Meldung an HIT-Antibiotikadatenbank endet am 14. Juli!

HIT Meldung Nicht Vergessen 14. Juli

Bitte denken Sie rechtzeitig an die Meldung Ihrer Bestandsdaten und der Verwendung von Antibiotika an die staatliche HI-Tier Datenbank – sämtliche Daten aus dem ersten Halbjahr 2021 müssen bis spätestens 14. Juli 2021 übermittelt werden.

ISN-Tipp: Die Bestandsmeldungen können ganz einfach aus dem online geführten Bestandsregister vom ISW-Hitmelder abgegeben werden.

 

Bitte denken Sie rechtzeitig an die Meldung Ihrer Bestandsdaten und der Verwendung von Antibiotika an die staatliche HI-Tier Datenbank.

Bis zum 14. Juli müssen sämtliche Tierbewegungen und Tierbestände der vergangenen sechs Monate, d.h. vom 01. Januar bis 30. Juni 2021, übermittelt werden. Zukäufe, Verkäufe und Verluste sind dabei datumsgenau anzugeben, ebenso wie die in die Ferkelaufzucht eingestallten Ferkel und die Versetzungen in die Mast.

Wenn Sie keinen Dritten zur Eingabe der Arzneimittel-Abgabe- und Anwendungsbelege (AuA-Belege) beauftragt haben, müssen Sie die Daten bis zum 14. Juli selbst in die Datenbank eingeben. Der Tierhalter ist auch bei einer Meldung durch Dritte für die vollständige, korrekte und fristgerechte Mitteilung an die Antibiotika-Datenbank verantwortlich.

Außerdem muss die Tierhalterversicherung jedes halbe Jahr aufs Neue an die jeweilige Regionalbehörde versendet werden. Damit versichern Sie als Tierhalter schriftlich, bei der Behandlung der Tiere nicht von den Anweisungen des Tierarztes abgewichen zu sein.

 


ISW Hitmelder_Banner Startseite Jetzt Registrieren

 

ISN-Tipp: ISW-HITMELDER für Bestandsregister und HIT-Meldungen

Die Bestandsmeldungen können ganz einfach aus dem online geführten Bestandsregister des ISW-Hitmelder abgegeben werden. Der Hitmelder ist für ISN-Mitglieder kostenlos. Wenn Sie den Hitmelder noch nicht nutzen, können Sie sich unter www.hitmelder.de registrieren und dort ein Benutzerprofil einrichten. Mit Ihrem Profil können Sie dann auch die mobile Version des Hitmelders in der ISNApp nutzen und direkt im Stall Bestandsveränderungen erfassen.

Die ISNApp bietet Ihnen neben dem HITMELDER auch noch aktuelle Nachrichten aus dem www.schweine.net und Preisübersichten. Sie können die ISNApp kostenfrei mit Ihrem Smartphone im App-Store bzw. im Play-Store herunterladen.

 

Sind Sie bereits Nutzer des Hitmelders, sollten Sie unbedingt überprüfen, ob Ihre aktuelle HIT-PIN im Hitmelder hinterlegt ist.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an die ISN per E-Mail an isn@schweine.net.