30.04.2014

Über 800 Betriebe beim Tag des offenen Hofes –Infomaterial für alle

Tag des offenen Hofes 2014

Tag des offenen Hofes 2014

Am 14. und 15. Juni 2014 ist es soweit: Bundesweit öffnen landwirtschaftliche Betriebe ihre Hoftore, um interessierten Besuchern die Welt der Bauernhöfe näherzubringen.

 

Der Tag des offenen Hofes 2014 wird organisiert vom Deutschen Bauernverband (DBV),  Deutschen LandFrauenverband (dlv) und Bund der Deutschen Landjugend (BDL).

Der Tag des offenen Hofes findet seit 1992 alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto Moderne bäuerliche Landwirtschaft. Nach Angaben des DBV beteiligten sich im Jahr 2012 rund 1.000 landwirtschaftliche Betriebe an der Aktion, die vom Frühjahr bis zum Herbst rund 2 Millionen Besucher auf die Betriebe lockte.

 

Informationsmaterialien für Türöffner

Teilnehmende Betriebe können unter anderem auf das umfangreiche i.m.a-Medienangebot zurückgreifen. Ob Malhefte für die kleinsten Besucher, fundierte Hintergrundinformationen für die Erwachsenen, Schutzanzüge für Stallbesuche oder kleine Präsente wie die beliebten Aufkleber ´Landwirtschaft dient allen´: Im  Webshop der i.m.a e.V. gibt es eine große Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Materialien.

 

Über die Internetplattform www.mein-erlebnisbauernhof.de finden Landwirte unter der Kategorie Service für Landwirte neben einem ABC der Öffentlichkeitsarbeit auch den Flyergenerator, mit dem Poster oder Flyer zur Ankündigung und Bewerbung von Veranstaltungen in professionellem Design einfach und kostenfrei gestaltet werden.

 

Einige der genannten Materialien sind Bestandteil des Aktionspakets, das die Betriebe unter www.offener-hof.de bestellen können. Oder einfach in den Webshops der Organisationen stöbern.