17.10.2013rss_feed

Schweinemarkt: Seitwärtsbewegung der Preise erwartet

Anzeichnen von Schlachtschweinen

Der Schlachtschweinemarkt präsentiert sich aktuell ausgeglichen und stabil und hat keine fundamentalen Neuigkeiten zu bieten.

 

Schlachtreife Schweine werden auch weiterhin in normalen Stückzahlen angeboten. Angesichts eines lebhaften Kaufinteresses von Seiten der Schlachtbetriebe lassen sich die angebotenen Mengen zügig platzieren. Außerdem zeigen die Lebendexporte eine weiter positive Tendenz auf und tragen zu einer Entlastung des Marktes bei.

 

Ebenfalls stabil gestalten sich die Fleischgeschäfte. Trotz unterschiedlich starker Nachfrage bei den verschiedenen Teilstücken bewegen sich die Preise gemeinhin seitwärts.

 

Das Auktionsergebnis der Internet Schweinebörse am gestrigen Mittwoch bestätigt mit dem ermittelten Durchschnittspreis auf Vorwochenniveau (1,80 EUR/ kg SG) die insgesamt ausgeglichene Situation am Schlachtschweinemarkt. Alles in allem ist daher von einem unveränderten Preisniveau auszugehen.

 

Weitere Marktinformationen finden Sie auch im...



arrow_upward