22.07.2014

Schweinemarkt: Boden erreicht

Nach den überdeutlichen Preisabschlägen der vergangenen Wochen hat sich der Schweinemarkt wieder gefestigt.

 

Das Angebot an Schlachtschweinen kann mittlerweile wieder zügig vermarktet werden, da die Schlachtbetriebe ein gesteigertes Kaufinteresse zeigen. Das vergangeneWochenende hat offenbar trotz Hitze dem Fleischgeschäft die nötigen Impulse verschafft. Es wurde kräftig gegrillt und der Lebensmitteleinzelhandel muss Ware nachordern. 

 

Für einen Preisanstieg in dieser Wochescheint es aus heutiger Sicht noch zu früh zu sein, für die neue Schlachtwoche gehen die Marktbeteiligten von unveränderten Auszahlungspreisen aus. Mittelfristig dürften die Aussichten jedoch wieder besser sein. 

 

Mehr Marktinformationen...

...ISN-Marktticker