18.08.2021

Petition für eine konsequente Umsetzung der ASP-Schutzmaßnahmen – Jetzt Unterzeichnen

Die ISD (Initiative Schweinehaltung Deutschland) hat eine Petition erstellt, mit der sie die konsequente Umsetzung wirksamer ASP-Bekämpfungsmaßnahmen fordert. Die nachhaltige Bekämpfung der ASP ist existenziell für alle deutschen Schweinehalter. Deshalb: Unterstützen Sie die Petition mit Ihrer Unterschrift!


Petition "ASP-Seuche beenden = gesunde Tiere schützen!" (©Screenshot https://www.change.org/p/asp-seuche-beenden-gesunde-tiere-schützen)

Petition "ASP-Seuche beenden = gesunde Tiere schützen!" (©Screenshot https://www.change.org/p/asp-seuche-beenden-gesunde-tiere-schützen)

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) bedroht die Schweinehaltung. Die Lage auf den schweinehaltenden Betrieben in den durch ASP-Restriktionen betroffenen Gebieten ist besonders dramatisch. Aber darüber hinaus sind auch die Folgen für die gesamte deutsche Schweinehaltung erheblich. Je länger die ASP-Infektionslage andauert und je weiter sie sich verbreitet, desto schlimmer wird die Lage auf den Betrieben – immer mehr steigen aus. Deshalb kann es nur einen Weg geben – die schnelle und konsequente Umsetzung der bekannten Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung und gegen die Verbreitung der Seuche. Und genau zu dieser so wichtigen Umsetzung gibt es seit dem erstmaligen Auftreten der ASP bei Wildschweinen in Deutschland vor fast einem Jahr sehr viel zu kritisieren.

Die ISD hat die Petition ASP beenden = gesunde Tiere schützen! gestartet, um die Bedeutung der ASP-Bekämpfungsmaßnahmen zu unterstreichen, damit zunächst eine nachhaltige Begrenzung des Ausbreitungsgebietes erreicht wird und um letztendlich die ASP zurückzudrängen.

 

Unterstützen Sie die Petition mit Ihrer Unterschrift!

Hier geht's zur Online-Petition