31.05.2021

Niedersachsen richtet Zentrale Ansprechstelle Landesdüngeverordnung (ZALD) ein

Logo LWK Niedersachsen

Im Zuge der Umsetzung der Landesdüngeverordnung (NDüngGewNPVO) in Niedersachsen wurde als zentrale Koordinierungsstelle bei der Düngebehörde der Landwirtschaftskammer eine Zentrale Ansprechstelle zur Landesdüngeverordnung (ZALD) eingerichtet. Dort erhalten Landwirte behördliche Informationen und Rechtsauskünfte zur Ausweisung und zu den Maßnahmen in den nitratbelasteten (roten) und eutrophierten (gelben) Gebieten.

 

Gebietskulisse wurde aktualisiert

Die Bundesregierung hat zur Umsetzung der Düngeverordnung eine Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung von nitratbelasteten und eutrophierten Gebieten (AVV Gebietsausweisung - AVV GeA) erlassen, die die Grundlage für die Berechnung der Gebietskulissen darstellt und seit dem 1. Januar 2021 gültig ist.

Die Ausweisung der Gebietskulissen der nitratbelasteten und eutrophierten Gebiete in Niedersachsen nach § 13a Düngeverordnung (DüV) und die Veröffentlichung der NDüngGewNPVO haben in der landwirtschaftlichen Praxis und in der Öffentlichkeit zu vielen Fragen geführt.

Die Aktualisierung der Gebietskulisse hat den Flächenanteil der roten Gebiete in Niedersachsen zwar verringert, trotzdem hat die neue Gebietskulisse der nitratbelasteten roten Gebiete zu unterschiedlicher Betroffenheit geführt und Fragen aufgeworfen. Zur Klärung dieser Fragen wurde im Auftrag des niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, und Verbraucherschutz bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen eine Zentrale Ansprechstelle zur Landesdüngeverordnung (ZALD) eingerichtet.  

 

Gebietsabgrenzung und düngerechtliche Anforderungen

Die wesentlichen Informationen zu den Maßnahmen in den ausgewiesenen Gebieten hat die Landwirtschaftskammer in einer kurzen Übersicht zusammengefasst. Diese und weitere Informationen, wie zum Beispiel die rechtlichen Grundlagen der Düngeverordnung (DüV), der Niedersächsischen Verordnung über düngerechtliche Anforderungen zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigungen (NDüngGewNPVO) und zur Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung von mit Nitrat belasteten und eutrophierten Gebieten (AVV Gebietsausweisung – AVV GeA), können online in dem neuen Portal eingesehen werden.

Weiterhin kann man im LEA-Portal (SLA) die Gebietsabgrenzungen in Niedersachsen nachschauen, wie z.B. welche Flächen als rot oder gelb ausgewiesen sind und die zugrundeliegenden Daten. Im NIBIS-Kartenserver werden zusätzlich Hinweise und Erläuterungen zur Emissions-Kulisse durch das LBEG bereitgestellt. Detailfragen wurden in einem Fragen-Antwort-Katalog (FAQ) zusammengefasst.