29.01.2016 rss_feed

NDR 1 Unser Thema: Wenn Milch und Fleisch zur Ramschware werden – ISN-Vorstandsmitglied Christian Haskamp im Interview

Christian Haskamp in seinem Schweinestall

Christian Haskamp in seinem Schweinestall

Gestern Abend beschäftigte sich der Radiosender NDR 1 Niedersachsen eine Stunde lang mit der Preiskrise, unter der Milchvieh- und Schweinehalter aktuell leiden.

 

Niedersachsens Landwirte haben ein schlimmes Jahr hinter sich: Ihre Einkommen brachen im Schnitt um 45 Prozent ein, am meisten litten die Milchbauern und die Schweinehalter. Viele Betriebe sind in ihrer Existenz gefährdet, und es sieht nicht so aus, als würden sich Fleisch- und Milchpreise kurzfristig erholen, moderierte NDR 1 – Redakteur Michael Orth die Sendung an.

 

Welche Wege gibt es aus der aktuellen Krise? Können bald nur noch Agrarfabriken überleben? Und welchen Anteil haben Verbraucher an der aktuellen Krise? Diesen und weiteren Fragen, ging NDR 1 in der Sendung nach.

Die Redakteure sprachen mit Schweine- und Milchviehhaltern, Verbrauchern, der ländlichen Familienhilfe Vertretern der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und dem Bund Deutscher Milchviehhalter.

 

Schweinemäster und ISN-Vorstandsmitglied Christian Haskamp empfing NDR 1 - Redakteur Thomas Schwierzi auf seinem Betrieb und nahm kein Blatt vor den Mund, um die schwierige Situation der Schweinehalter zu beschreiben.

 

Die ISN meint: So aufwendig und facettenreich wurde lange nicht über die niedersächsische Landwirtschaft berichtet. Doch hören Sie selbst:

Hier finden Sie die Sendung zum Nachhören...


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News