10.10.2017 rss_feed

Mehr Bio-Schweine in Europa – Anteil am Gesamtbestand weiter unter 1 Prozent

Bioschweine Maststall Innen Im Stroh 6418

Die Anzahl der Bio-Mastschweine in der EU hat im vergangenen Jahr um insgesamt 6 Prozent auf 424.000 Schweine zugenommen, so berichtet aktuell die AMI. Trotz dieses Anstiegs bleibt der Anteil der Bio-Schweine am gesamten Schweinebestand der EU gering, er liegt weiterhin unter 1 Prozent.

Das jüngste Wachstum ist nach Angaben der AMI insbesondere auf Deutschland, Dänemark und Frankreich zurückzuführen. Bezogen auf das laufende Kalenderjahr werde ein weiteres Wachstum erwartet, was sich dann auch in den Niederlanden zeigen solle. In Österreich nahm der Bestand an Bio-Schweinen hingegen um 6.000 Tiere ab.

Die meisten Bio-Schweine werden mit 118.000 Tieren aktuell in Deutschland gehalten. Das sind mehr als 25 % aller europäischen Bio-Schweine. Mehr als die Hälfte der europäischen Bio-Schweine sind in Deutschland, Dänemark und Frankreich zu finden. Dänemark rangiert mit 66.000 Bio-Schweinen auf Rang 2, gefolgt von Frankreich mit 63.000 Tieren.



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News