01.11.2013rss_feed

Koalitionsverhandlungen: Verständigungsbereitschaft bei landwirtschaftlichen Themen

Peter Bleser (CDU)

Peter Bleser (CDU)

Zufrieden über Verlauf der ersten Sitzung der Koalitionsarbeitsgruppe Umwelt und Landwirtschaft in Berlin hat sich der CDU-Politiker Peter Bleser geäußert. Ich habe den Eindruck, dass wir in den Sachfragen zueinander finden können, sagte der Vorsitzende des Bundesfachausschusses Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz der CDU dem Presse- und Informationsdienst AGRA-EUROPE.

 

Bleser betonte, man habe im Detail noch nicht über Inhalte diskutiert, sondern sich vornehmlich über die zu behandelnden Themenfelder im Bereich Landwirtschaft verständigt. Die Liste reicht von einem Leitbild Landwirtschaft über Tierschutz, Fragen der Wettbewerbsfähigkeit und die agrarsoziale Sicherung bis zur Stärkung ländlicher Räume, der Kennzeichnung von Lebensmitteln und den Flächenschutz.

 

Die nächsten Termine

Die Koalitionsarbeitsgruppe wird sich den Angaben zufolge am 4. November wieder treffen, dann aber ausschließlich Umweltthemen behandeln. Landwirtschaft steht am 6. November auf der Tagesordnung. Weitere Treffen soll es am 8. November und am 12. November geben. Gegebenenfalls wird die Arbeitsgruppe noch am 18. und 20. November zusammenkommen.

 



→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News