10.04.2015rss_feed

Junge Schweinehalter trainieren am 29. April in Osnabrück für Big Challenge

Big Challenge Logo mit Termin

Den Teamgeist und die Muskeln stärken, das ist das erklärte Ziel zum ersten offiziellen Training des Junge ISN-Teams für Big Challenge. Dafür treffen sich die jungen Schweinehalter am 29. April 2015 um 14:00 Uhr auf dem Campus der Hochschule Osnabrück in Haste.

 

Mit einer 40 km langen Tour rund um Osnabrück will sich das Team auf die Teilnahme bei Big Challenge am 20. Juni 2015 vorbereiten. Dann wollen sie gemeinsam mit vielen anderen Schweinehaltern im Kampf gegen Krebs als Radfahrer oder Läufer eine Strecke von Winnekendonk bis nach Xanten und zurück bewältigen.

 

Das Junge ISN-Team startet zum ersten Mal und das mit voller Motivation und natürlich auch mit dem Ehrgeiz, die persönliche Leistungsgrenze zu knacken. Denn darauf kommt es bei Big Challenge an: Wie Krebspatienten etwas mehr zu schaffen, als man sich zu Beginn zutraut.

Das dabei eingesammelte Geld von Sponsoren kommt zu 100 Prozent der Deutschen Krebshilfe zugute.

 

Energiereserven werden beim gemeinsamen Grillen wieder aufgefüllt

Für zusätzlichen Trainingsansporn organisieren wir unsere erste Ausfahrt gemeinsam mit dem Team des Vereins Tierhaltung – modern und transparent e.V. (Massentierhaltung aufgedeckt). Im Anschluss wollen wir unsere Energiereserven beim gemeinsamen Grillen mit leckerem Schweinesteak wieder auffüllen, macht Jana Püttker, Junge ISN-Referentin, das Training schmackhaft. Auch alle, die noch unschlüssig sind, lädt die Junge ISN zum freien Training herzlich ein. Fahrräder können wir vor Ort stellen, daran soll es nicht scheitern.

 

Anmeldung und Infos bei Jana Püttker (puettker@schweine.net oder Tel. 05491/9665-17) und Gesa Lampe (lampe@schweine.net oder 05491-9665-11).

 

Interessiert? Informationen zur Teilnahme bei Big Challenge selbst gibt es auch unter http://bigchallenge-deutschland.de/


arrow_upward