11.06.2014

Forschungsgebiet: Tiergerechtheit in der Ebermast

Tiergerechtheit in der Ebermast wird untersucht

Tiergerechtheit in der Ebermast wird untersucht

Immer deutlicher kristallisiert sich die Ebermast als mögliche Alternative zur chirurgischen Ferkelkastration heraus.

 

Als kritisch werden vor allem die Geruchsproblematik, die Vermarktung, sowie die Tiergerechtheit der Haltung betrachtet. Die Meinungen zur Zukunft der Ebermast gehen auch bei Fachleuten weit auseinander.

 

Die Kenntnisse und Erfahrungen deutscher Schweinehalter sollten dabei nicht unbeachtet bleiben. Mittels einer Umfrage möchte die Agrarstudentin Christina Tepe, im Rahmen ihrer Bachelorarbeit an der Georg August Universität Göttingen herausarbeiten, wie gut sich Landwirte über die Ebermast informiert fühlen und welche Kentnisse sie diesbezüglich bereits besitzen.

 

Die Umfrage richtet sich an alle Schweinehalter. Auch wenn Sie selbst keine Eber mästen, ist Ihre Einschätzung zu diesem Thema sehr wichtig.


Hier finden Sie die Umfrage "Wie tiergerecht ist die Ebermast?"