25.11.2014rss_feed

Dänen lügen nicht! – Oder doch?

Fast genau vier Jahre ist es her, als der dänische Schlachtriese Danish Crown den Standort von D&S in Essen/Oldenburg übernommen hat. Damals hatte der neue Geschäftsführer Steen Sönnichsen gegenüber der Presse noch bekundet, man freue sich die enge Zusammenarbeit mit den Lieferanten fortzuführen.

 

Schweinehalter hatten berechtigte Hoffnung auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen Schlachtbetrieb, der den Wettbewerb um den Rohstoff Schwein ankurbeln sollte.

Diese Hoffnungen haben sich aus Sicht der Schweinehalter leider in keinster Weise erfüllt.

....


Als ISN-Mitglied lesen Sie die vollständige Meldung hier...

Sie sind noch kein Mitglied?

arrow_upward