26.03.2014 rss_feed

Auktion der Internet Schweinebörse zukünftig montags um 13 Uhr

Isb Logo Klein

Die ISN verschiebt den Termin der Internet Schweinebörse - und zwar von bisher mittwochs auf nun montags. Die wöchentliche Auktion der Internet Schweinebörse wird, beginnend ab dem 31. März 2014, bis auf weiteres am Montagmittag um 13 Uhr durchgeführt.

 

Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG) ermittelt bisher am Freitagvormittag eine Preisempfehlung für Schlachtschweine und veröffentlicht den Preis am Freitagmittag. Die ISN unterstützt die VEZG-Preisfindung indem Sie im Vorfeld eine eigene Markteinschätzung abgibt – unter anderem dadurch gestützt, dass sie mit ihrer Internetauktion (derzeit am Mittwochnachmittag) die jeweilige Marktstimmung einfängt. Zudem wird der Markt für Schlachtschweine im Rahmen einer Preisprognose (derzeit am Donnerstagmittag) beschrieben.

 

Verschiebung provoziert Marktverwerfungen?

Zukünftig will die VEZG bereits am Mittwochnachmittag die Preisempfehlung für Schlachtschweine ermitteln. Nach Ansicht der ISN ist das Vorziehen der Preisermittlung vom Freitag auf den Mittwoch nicht sachgerecht, da es mittwochs aus Sicht der ISN für eine gesicherte Markteinschätzung der Leitnotierung noch zu früh ist. Dadurch steigt die Gefahr, dass man den Markt nicht trifft und so Verwerfungen provoziert werden. Im Interesse der Erzeuger muss die Preisfindung bei Schlachtschweinen aber weiterhin möglichst stabil aufgestellt werden.

 

Terminnotiz: Montag um 13 Uhr Internet Schweinebörse

Die Unterstützung der VEZG-Preisfindung von Seiten der ISN soll auch zukünftig gewährt werden. Da die VEZG ab dem 02. April 2014 bereits am Mittwoch ihre Preisempfehlung ermitteln will, wird sich somit auch der Termin für die Internetauktion verschieben. Zukünftig findet bereits montags um 13 Uhr eine Auktion der Internet Schweinebörse statt. Die Ergebnisse werden jeweils im Rahmen des Marktberichtes am Montag veröffentlicht. Zudem wird die ISN am Dienstagmittag eine Preisprognose herausgeben.

 

Die Änderung des Auktionstermins der Internet Schweinebörse gilt vorbehaltlich der weiteren Entwicklung in nächster Zeit. Gegenüber der ISN haben verschiedenste Marktakteure ihre ablehnende Haltung zum neuen Notierungstermin der VEZG bereits deutlich gemacht. Ob weitere Auktionstermine der Internet Schweinebörse pro Woche oder ein anderer Auktionstermin eingeführt werden, müssen die weiteren Reaktionen der Marktbeteiligten in den nächsten Wochen zeigen.

Angesichts einer starken Konzentration auf Schlachthofseite ist eine marktgerechte Einschätzung des Schweinemarktes wichtiger denn je.




→ alle Partner auf einen Blick