22.10.2019rss_feed

Anzeigenkampagne - Unsere Schweine leben besser hier! Teil 2

Anzeigenkampagne Teil 2

Die Anzeigenkampagne kann starten, denn die ersten 10.000 Euro sind innerhalb von 10 Tagen in unserer Projektbörse gezeichnet worden. Dafür sagen wir vielen Dank! Mit einer größeren Summe können wir natürlich noch mehr machen, deshalb starten wir direkt den zweiten Teil der Anzeigenkampagne um mehr Geld für mehr Anzeigen einzusammeln. Es dürfen also gerne weitere Anteile gezeichnet werden.

 

Hintergrund unserer Kampagne ist die Flut an immer neuen Auflagen welche die Landwirtschaft und insbesondere die Tierhaltung hierzulande erdrückt. Stille Proteste mit grünen Kreuzen, die landauf und landab auf den Äckern stehen und laute Proteste durch Bauerndemos sind ein deutliches Zeichen: Es ist fünf vor Zwölf, um die Tierhaltung in Deutschland nicht ganz zu verlieren!

 


Diese Botschaft wollen wir in die Zeitung bringen!

Diese Botschaft wollen wir in die Zeitung bringen!

 

 

 

Es geht um den Erhalt der Schweinehaltung in Deutschland

Genau das ist auch die Kernbotschaft unserer bewährten Postkartenaktion Unsere Schweine leben besser hier! Diese hatten wir zur Eurotier 2018 gestartet. Viele Landwirtinnen, Landwirte, Junglandwirtinnen und Junglandwirte nutzten die Chance eine Botschaft auf traditionellem Postweg oder über die sozialen Netzwerke an ihren Landtags- oder Bundestagsabgeordneten oder beispielsweise an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu schicken.

 

Wir wollen die aktuellen Proteste unterstützen und die Botschaft unserer Postkartenaktion als Anzeige in Zeitungen - beispielsweise in Bonn oder Berlin - bringen.


 

Unterstützen Sie die Kampagne finanziell in unserer Projektbörse, ...

... damit wir Anzeigen in Zeitungen an gut sichtbarer Position schalten können. Sie können hier einen oder mehrere Anteile an unserem Projekt zeichnen. Sobald der angestrebte Betrag zusammen gekommen ist, erhalten Sie eine Rechnung von uns und die Anzeigen werden geschaltet.



→ alle Partner auf einen Blick