US-Schweinebestand wächst und wächst und wächst…

Quelle:wikimedia

Während für die Schweinefleischerzeugung in der Europäischen Union im laufenden Jahr von Analysten ein leichter Rückgang erwartet wird, stocken die Farmer in den USA ihre Schweinebestände weiter auf. Jüngsten Daten des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zufolge wurden in den Vereinigten Staaten zum Stichtag 1. März 2019 insgesamt 74,30 Millionen Schweine gehalten; das waren 1,55 Millionen Tiere oder 2,1 % mehr als zwölf Monate zuvor und so viele wie noch nie bei einer Frühjahrszählung seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News