Update ASP: Ausbruch in Südkorea bestätigt – Rumänischer Großbetrieb gekeult

Asp Asien

Die Afrikanische Schweinepest ist in Asien weiter auf dem Vormarsch. Nachdem in der Vorwoche der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) auf den Philippinen bestätigt wurde, hat sich nun ein Verdachtsfall in Südkorea bestätigt. In Rumänien wurde das größte Schweine haltende Unternehmen, die Tebu Consult, erneut vom ASP-Virus heimgesucht.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News