Sinkende Schweinefleischproduktion: Auslöser für bundesweiten Rückgang der gewerblichen Fleischerzeugung

Die sinkende Produktion von Schweinefleisch sorgt für bundesweit rückläufige Zahlen in der Fleischerzeugung. Nach aktuellen Angaben des Statistischen Bundesamtes wurde bundesweit das dritte Jahr in Folge insgesamt weniger Fleisch produziert. Während die Produktion von Rind- und Geflügelfleisch zunahm, ging die Schweinefleischerzeugung 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 % zurück, berichtet AgE.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News