Schweinemarkt: VEZG-Preis behauptet sich - ISN: Nicht auf Hauspreise einlassen!

Header Schlachtschweinepreis Kw26

Der Schlachtschweinepreis konnte sich gestern erneut bei 1,48 €/kg SG behaupten, obwohl der Preisdruck der Schlachtunternehmen weiterhin groß ist. Das kleine Angebot an Schlachtschweinen ist ausschlaggebend für die stabile Notierung.

ISN: Es gibt keinen Grund sich auf Hauspreise einzulassen – sie können umfahren werden!



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?