Niederlande: Landwirtschaftsverbände legen „Stickstoffplan“ vor

Niederlande

In den Niederlanden hat das Landbouw Collectief - ein Zusammenschluss von 13 Agrarverbänden - einen Vorschlag zur Verringerung der Stickstoffemissionen beim Haager Landwirtschaftsministerium vorgelegt. Um die Umsetzung dieser Pläne in den kommenden fünf Jahren zu finanzieren, soll demnach ein Fonds mit einem Budget von 2,9 Mrd Euro eingerichtet werden. Der Fonds müsse aus öffentlichen Mitteln gespeist werden, die nicht den Etat des Agrarressorts berührt, so die Verbände.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News