Niederlande entwickeln ASP-Bekämpfungsstrategie

Niederlande

Das niederländische Landwirtschaftsministerium und der Verband der Schweinehalter (POV) haben jetzt im Rahmen des staatlich organisierten Tiergesundheitsfonds (DGF) vereinbart, eine gemeinsame Strategie gegen die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) zu entwickeln. Wie der POV in Ede mitteilte, soll zu diesem Zweck unter anderem der Wildschweinebestand in Holland dezimiert werden.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News