Exporte verschieben sich von der EU in Drittländer

Während die weltweite Schweinefleischproduktion dieses Jahr wohl deutlich zurückgeht, spielt sich der Handel mit Schweinefleischerzeugnissen zunehmend auf dem globalisierten Weltmarkt ab.

 



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News