EU-Schweinepreise: Überwiegend stabile Notierungen – Erleichterung in Deutschland

2020 07 21

Der europäische Schlachtschweinemarkt beginnt sich nach den sehr starken Preisrückgängen der letzten zwei Wochen in einigen Ländern zu stabilisieren. Wichtige Signale kamen dabei aus Deutschland.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News