EU-Schweinebestände in 2018 um ein Prozent gesunken

EU

Nach den Angaben des Statistischen Amtes der Europäischen Union sanken die Schweinebestände in der EU von 2017 auf 2018 insgesamt um 1 %. Besonders beim Sauenbestand ist mit 3 % ein hoher Rückgang zu verzeichnen.

ISN: Die Entwicklung der Schweinebestände bestätigen die Ergebnisse der ISN-Umfragen zur Ferkelerzeugung und Schweinemast. Wer Schweinehaltung in Deutschland halten will, muss neben allen ökonomischen Fragen insbesondere für Planungssicherheit und Perspektive für die Schweinehalter sorgen.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News