DüngeVO: Niedersachsen erlässt Nachfolgeregelung zum RAM-Futterkonzept

Schweine am Futtertrog

Viele niedersächsische Schweinehalter versorgen ihre Tiere nach dem nährstoffreduzierten RAM-Futterkonzept. Oft haben sich diese Landwirte im Rahmen des Genehmigungsverfahrens verpflichtet, dieses Fütterungskonzept einzusetzen und konnten so einen geringeren Nährstoffanfall geltend machen. Da die neue Düngeverordnung das Konzept nicht mehr berücksichtigt, hat das niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz jetzt eine Nachfolgeregelung getroffen.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick