Corona-Infektionen bei Schlachthof-Mitarbeitern: So ist der aktuelle Stand

Tönnies fährt Betrieb in Rheda vorübergehend herunter (Bildquelle: https://toennies.de/news-und-dialog/presse/)

Update Stand 26.06.2020 – 15:00 Uhr: Westfleisch will ab der kommenden Woche täglich bei allen rund 5.000 Produktionsmitarbeitern und produktionsnah Beschäftigten Corona-Tests durchführen. Das hat das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung angekündigt. Damit sollen infizierte Personen schneller identifiziert werden und Infektionsketten frühzeitig unterbrochen werden können. Die täglichen Tests seien Bestandteil des seit Anfang des Jahres bestehenden Corona-Hygienekonzepts von Westfleisch, das die Genossenschaft laufend aktualisiert, so ein Unternehmenssprecher.

 

 

 



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News