Chinageschäft lässt EU-Schweinefleischexport deutlich wachsen

Ein kräftiges Absatzplus in China hat im ersten Halbjahr 2019 die Schweinefleischexporte der Europäischen Union deutlich zunehmen lassen. Nach Angaben der EU-Kommission wurden einschließlich Nebenerzeugnissen insgesamt 2,22 Mio t Schweinefleisch in Drittländer verkauft; das waren 285 300 t oder 14,7 % mehr als von Januar bis Juni 2018.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick