China stoppt Importe von US-Agrarprodukten – Neue Zulassungsrunde für deutsche Unternehmen in Aussicht

Flagge China

In einer weiteren Runde des Handelsstreits zwischen den USA und China hat die chinesische Regierung die staatseigenen Handelsunternehmen angewiesen, keine Agrarrohstoffe von US-amerikanischen Anbietern mehr zu kaufen.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News