Australien: Einreise wegen Schweinefleisch verweigert

Australia

Der australische Staat hat zum Schutz vor einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest hart durchgegriffen. Einer Vietnamesin wurde die Einreise ins Land untersagt, weil sie nicht deklariertes Schweinefleisch mit sich führte.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick