ASP: Aktueller Stand aus Rumänien, Ungarn, Ukraine, Polen und Belgien

ASF im Baltikum, in Belgien, Bulgarien, Polen, Rumänien, der Tschechischen Republik, der Ukraine und Ungarn 2019, Stand 19.03.2019 (Bild: FLI)

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in vielen Regionen Osteuropas nach wie vor in Wild- und Hausschweinbeständen aus. Einen aktuellen Stand gibt es aus Rumänien, Ungarn, der Ukraine und Polen. Auch in Belgien kehrt keine Ruhe ein.

ISN: Die Lage in Europa ist weiter angespannt. Für uns in Deutschland bedeutet dies weiterhin mit größter Vorsicht die Schweinebestände vor dem ASP-Erreger zu schützen.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick