ASP: Erster Ausbruch in Griechenland

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat nun auch Griechenland getroffen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat nun auch Griechenland getroffen. Offiziell bestätigt wurde der Ausbruch in einer Hinterhofhaltung in Nordgriechenland am Mittwoch vom Nationalen Referenzlabor (NRL).

ISN: Auch wenn sich die Gefährdungslage für Deutschland nicht direkt verändert hat - der ASP-Ausbruch in Griechenland und die weiter um sich greifenden ASP-Ausbrüche in Osteuropa mahnen weiterhin zu höchster Vorsicht



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News