ASP breitet sich in Polens Hausschweinebeständen weiter aus

Erneut sind ASP-Fälle bei Hausschweinen in Polen aufgetreten, auch in der Nähe der deutsch-polnischen Grenze. (Quelle: https://bip.wetgiw.gov.pl/asf/mapa/)

Die Kurve bei den Neuinfektionen von Hausschweinen in Polen mit Afrikanischer Schweinepest (ASP) flaut nicht ab. Erneut wurden viele neue Fälle bestätigt, berichtet Agra Europe (AgE). Fachleute seien sich einig, dass die ASP insbesondere in Bezug auf Hausschweine wieder deutlich an Dynamik gewonnen habe.



Sie möchten weiterlesen?

Exklusiv für Mitglieder! Loggen Sie sich ein und lesen Sie die komplette Meldung.

Falls Sie noch kein ISN Mitglied sind, können Sie sich hier im Onlineformular anmelden.



Passwort vergessen?


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News