Menü
RSS

Aktuelles

Kategorie

31.03.2015

Antibiotikaeinsatz: Erste bundesweite Kennzahlen zur Therapiehäufigkeit veröffentlicht - und was ist nun zu tun?

Landwirtschaftliche Betriebe, die Masttiere halten, müssen ihre individuellen Kennzahlen zur Therapiehäufigkeit mit Antibiotika mit den bundesweiten Therapiehäufigkeitszahlen vergleichen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die bundesweiten Kennzahlen zur..

31.03.2015

Im Saustall: Junge ISN diskutiert mit JuSos und SPD-Agrarpolitikern aus Niedersachsen über Schweinehaltung

Die düsteren Bilder aus dem Fernsehen kennen sie zu genüge, jetzt haben Jungpolitiker der niedersächsischen JuSos die Chance wahrgenommen, sich ein eigenes Bild von der Schweinehaltung zu machen. Ebenfalls dabei..

30.03.2015

Antibiotikaeinsatz richtig einordnen mit dem QS-Therapieindex

Viermal im Jahr berechnet die QS-Antibiotikadatenbank den Therapieindex (Stichtage: 1. Februar, 1. Mai, 1. August, 1. November). Alle beteiligten Tierhalter erhalten kurz darauf von ihrem Bündler einen Infobrief. In drei..

30.03.2015

ISN-Vorstandsmitglied Dierauff tauscht sich mit Agrarreferenten von „Brot für die Welt“ aus

Jürgen Dierauff, seit Februar Mitglied im ISN-Vorstand, hat Stig Tanzmann, Agrarreferent bei der Hilfsorganisation Brot für die Welt, nach Franken in Nordbayern eingeladen, sich ein Bild von der dortigen Tierhaltung..

27.03.2015

Auktionsergebnisse der Internet Schweinebörse vom 27. März 2015

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am heutigen Freitag, dem 27. März, wurden

27.03.2015

Startschuss für Initiative Tierwohl fällt am 1. April

Am 1. April fällt der Startschuss für das Zulassungsverfahren zur Initiative Tierwohl! Über den jeweiligen Bündler können die Betriebe sich verbindlich zur Teilnahme anmelden. Mit der Anmeldung werden auch die..

25.03.2015

Gutachten des Wissenschaftlichen Beirat: Meyer biegt sich Argumente für seine Ringelschwanzprämie zurecht

Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer nutzt in diesen Tagen jede Gelegenheit um sein Baby, die Ringelschwanzprämie, zu verteidigen. Kein Wunder, denn so langsam wird immer klarer, dass er sich damit auf..

25.03.2015

ISN-Schlachthofranking 2014 - Teil 2: Schlachtbranche im Umbruch - Die Plätze 1-10

Importembargo, Mindestlohn und Tierwohl: Das waren die bestimmenden Themen des vergangenen Jahres. Die Unternehmen der Schlachtbranche haben sehr unterschiedlich auf die Herausforderungen reagiert. Die ISN - Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands..

25.03.2015

Neue Kooperation für Sauenfleisch Westfleisch/Danish Crown

Am deutschen und europäischen Schlachtsauenmarkt werden sich in den nächsten Monaten erhebliche Veränderungen ergeben. Die Westfleisch und Danish Crown haben angekündigt, ihre Kräfte im Bereich der Sauenzerlegung und –vermarktung zu..

25.03.2015

Reserveantibiotika in der Tiermedizin - ISN: Generelles Verbot ist nicht zielführend

Die Agrarministerkonferenz (AMK) in Bad Homburg hat auch zur Verwendung von Reserveantibiotika in der Tiermedizin einen Beschluss gefasst. Je nach Interpretation und Intention ist von einem Verbot oder von einer..

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ⋅⋅⋅ 196 197 198
RSS

Partner

hdt Anlagenbau
Bela Pharm
PIC
GFS - Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG
R+V Allgemeine Versicherung AG
Bröring

Partner-News