Aktuelles

Kategorie
20.03.2018

EU-Schweinepreise: Anzeichen für Bodenbildung mehren sich – Verunsicherung legt sich

Der europäische Schlachtschweinemarkt zeigt sich auch in der aktuellen Schlachtwoche wieder uneinheitlich. Von Minus bis Plus ist wieder alles dabei.

20.03.2018

Ringelschwanzprämie Niedersachsen: Anträge für neue Förderperiode bis 15. Mai möglich

Niedersächsische Landwirte, die auf das Kupieren der Schweineschwänze verzichten möchten, können sich bis zum 15. Mai für die neue Förderperiode mit Ringelschwanz- und Ferkelprämie bewerben.

19.03.2018

Brasiliens Fleischproduktion bleibt auf Wachstumskurs

Die brasilianische Erzeugung von Rind- und Schweinefleisch wird im laufenden Jahr weiter zunehmen. Davon gehen zumindest die Experten des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) in der Botschaft in Brasília aus.

19.03.2018

Ab sofort bei der ISN verfügbar: Ferkelpreisempfehlung der VEZG

Die ISN veröffentlicht ab sofort auf dem Marktbericht am Freitag die Ferkelpreisempfehlung der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG).

16.03.2018

Perfider Hackerangriff auf die NRW-Landwirtschaftsministerin

Unbekannte haben sich in das private WLAN-Netzwerk der Familie Schulze-Föcking eingeklinkt und betreiben Psychoterror. Im Internet wurden Hassnachrichten bis hin zu Morddrohungen gegen die Ministerin verbreitet. ISN: Das ist abgrundtiefe..

16.03.2018

Auktionsergebnis der Internet Schweinebörse vom 16.03.2018

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am heutigen Freitag, dem 16. März 2018 wurden

16.03.2018

Danish Crown streicht Nachtschicht in Ringsted

Obwohl der Fleischkonzern Danish Crown (DC) in den letzten Monaten mehr Schweine als im Vorjahr geschlachtet hat, soll die Nachtschicht im Schlachthof in Ringsted gestrichen werden. Hauptgrund ist laut Konzernangaben,..

16.03.2018

EU: Weniger Schweine geschlachtet in 2017

Die Zahlen der in der EU geschlachteten Schweine entwickelten sich im vergangenen Jahr rückläufig.

15.03.2018

Kann das Futtermittel beanstandet werden? Toleranzen und Analysenspielräume für Einzel- und Mischfuttermittel

Entspricht das gelieferte Futter der Deklaration auf dem Lieferschein? Wer sicher gehen möchte, muss eine Probe in einem Labor untersuchen lassen. Um den Befund der Futtermittelanalyse im Anschluss richtig interpretieren..

15.03.2018

Haltungs- und Herkunftskennzeichnung – richtig eingestielt, eine große Chance

Die Diskussion um die Haltungs- und Herkunftskennzeichnung von Fleisch nimmt weiter an Fahrt auf. Aus Sicht der ISN kann die Kennzeichnung eine Chance für die deutschen Schweinehalter sein, wenn bei..

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ⋅⋅⋅ 348 349 350


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News