Aktuelles

17.09.2020

Stalleinbrüche in Zeiten von ASP – hohes Risiko der Seucheneinschleppung!

Auch die Afrikanische Schweinepest hält die Tierrechtler scheinbar nicht davon ab, unbefugt in Ställe einzudringen. Das zeigt u.a. der Stern-TV Bericht von gestern Abend, bei dem Filmaufnahmen vom Deutschen Tierschutzbüro..

17.09.2020

Weitere tote Wildschweine in festgelegtem Kerngebiet gefunden – Untersuchungsergebnisse stehen noch aus

Auf Nachfrage der ISN wurde bestätigt, dass es weitere ASP-Verdachtsfälle gebe, da im Rahmen der Fallwildsuche erneut mehrere Wildschweinkadaver gefunden wurden. Diese werden im Landeslabor Berlin-Brandenburg auf eine Infektion mit..

16.09.2020

Förderprogramm Stallumbau geht an den Start - ISN: Praxisuntauglich und zum Scheitern verurteilt

Das angekündigte Bundesprogramm Stallumbau geht an den Start. Das mit den 300 Mio. Euro aus dem Corona-Konjunkturpaket bestückte Programm soll sauenhaltenden Betrieben die Anpassung an die Neuregelung der Kastenstandhaltung finanziell erleichtern. Sauenhalter..

16.09.2020

Prämie für Auffinden von toten Wildschweinen in ASP-Restriktionszone

Um die Suche nach weiteren verendeten Wildschweinen in der festgelegten Restriktionszone in Brandenburg zu beschleunigen, zahlt das Land Brandenburg ab sofort jedem Finder eine Prämie zwischen 100 und 150 Euro...

15.09.2020

ASP in Deutschland: Fünf weitere infizierte Wildschweine innerhalb bestehender Restriktionszone - Stand 15.09.20

Am Dienstag (15.09.20) wurde bei fünf weiteren Wildschweinkadavern die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Brandenburg im Landkreis Oder-Spree nachgewiesen. ISN: Da der Fundort der Wildschweinkadaver innerhalb der festgelegten Restriktionszone liegt, ergibt..

15.09.2020

Düngeverordnung: Bund und Länder erzielen Einigung bei Gebietsausweisung

Bei der Vereinheitlichung der Ausweisung der roten Gebiete im Rahmen der neuen Düngeverordnung geht es voran. Wie Agra Europe (AgE) berichtet, sollen sich Bund und Länder anlässlich der anstehenden Bundesratsentscheidung..

15.09.2020

EU-Schweinepreise: ASP-Fall in Deutschland verunsichert Märkte – Deutsche Notierung bricht ein

Der europäische Schlachtschweinemarkt ist durch den ersten bestätigten ASP-Fall bei einem Wildschwein in Brandenburg erheblich verunsichert. Die deutsche Notierung für Schlachtschweine brach infolgedessen in der vergangenen Woche stark ein.

14.09.2020

ASP in Deutschland: Landkreis gibt Tierseuchenallgemeinverfügung bekannt - Aktuelle Entwicklungen, Stand 14.09.2020

Bekanntmachung Tierseuchenallgemeinverfügung des Landkreises Spree-Neiße: Der Landkreis Spree-Neiße hat heute (14.09.2020) auf Grund des dortigen amtlich festgestellten Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei einem Wildschwein letzte Woche gemäß der Schweinepest-Verordnung..

11.09.2020

China sperrt Deutschland für Einfuhren von Schweinefleisch

Update: China sperrt Deutschland für Einfuhren von Schweinefleisch Samstag (12.09.20) Jetzt scheint offiziell zu sein, was zu erwarten war: China hat die Einfuhr von Schweinefleisch aus Deutschland untersagt.Damit ist zwar..

11.09.2020

ASP - Infoseiten und wichtige Links

Rund um die Afrikanische Schweinepest (ASP) gibt es zahlreiche Merkblätter, Frage-Antwort-Kataloge oder auch Checklisten. Hier finden Sie die Wichtigsten    


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News