Aktuelles

Kategorie
25.01.2019

Auktionsergebnis der Internet Schweinebörse vom 25.01.2019

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am heutigen Freitag, dem 25. Januar 2019 wurden 

25.01.2019

Niederlande: Weniger Schweinefleisch mit Deutschland gehandelt

Bezogen auf Deutschland konnten die Niederlande ihren Importüberschuss 2018 deutlich schrumpfen. Zwar verringerten sich auch die Ausfuhren an Schweinefleisch nach Deutschland, gleichzeitig wurde aber der Import aus der Bundesrepublik stark..

24.01.2019

ISN-Seminare „Stalleinbrüche“

Exklusiv für ihre Mitglieder bietet die ISN nun erstmals Seminare zum Thema Stalleinbrüche an. Wer die Masche und das Vorgehen der Tierrechtler versteht, der kann sich, seine Familie und seinen..

24.01.2019

Das Ende der Güllesperrfrist naht

Die Düngeverordnung schreibt über die Wintermonate bekanntlich eine Sperrfrist für die Ausbringung von Gülle vor, welche bald endet. Trotzdem gilt zu bedenken, dass auf durchgängig gefrorenen, wassergesättigten, überschwemmten und schneebedeckten..

23.01.2019

Die Afrikanische Schweinepest lässt Chinas Importbedarf an Schweinefleisch steigen

Die Folgen von Tierseuchen und Handelsfragen werden 2019 die Entwicklung am globalen Schweinemarkt wesentlich mitbestimmen. Damit rechnet die niederländische Rabobank laut ihrer aktuellen vierteljährlichen Markteinschätzung. Besonders China steht als weltweit..

23.01.2019

Auktionsergebnis der Internet Schweinebörse vom 22.01.19

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am Dienstag, dem 22. Januar 2019 wurden

22.01.2019

Landwirtschaftskammern erwarten Einbruch landwirtschaftlicher Unternehmensergebnisse

Vom Verband der Landwirtschaftskammern werden für das laufende Wirtschaftsjahr im Durchschnitt niedrigere Unternehmensergebnisse für landwirtschaftliche Betriebe erwartet. Besonders die Schweinehalter trifft es hart.

22.01.2019

Test für Mitglieder

Test für Mitglieder   Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero..

22.01.2019

EU-Schweinepreise: Notierungen treten weiter auf der Stelle – Belebung in Sicht?

Der europäische Schlachtschweinemarkt präsentiert sich in der laufenden Schlachtwoche weiter stabil. Seit vielen Wochen bewegen sich die Notierungen zum großen Teil ohne Veränderung auf dem bereits erreichten Niveau.

21.01.2019

Schweinemarkt 2018: Es war ein Extremjahr

Der Schlachtschweinemarkt im Jahr 2018 war herausfordernd. Zum einen stand die Notierung für Schlachtschweine ordentlich unter Druck und gab im Jahresmittel gegenüber dem Vorjahr spürbar nach. Parallel dazu stiegen die..


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News