Aktuelles

Kategorie
26.07.2005

EU-Schweinepreise: Schweine bleiben knapp!

Weiterhin ist das relativ knappe Angebot bei niedrigen Schlachtgewichten richtungweisend für den Schlachtschweinemarkt in Europa. Auch wenn die Fleischnachfrage als schleppend beschrieben wird, konnten niederländischen Berichten zu Folge im Schnitt..

19.07.2005

EU-Schweinepreise: Trendwende geschafft!

Der europäische Schlachtschweinemarkt ist weiterhin durch ein relativ knappes Angebot gekennzeichnet. Witterungsbedingt wachsen die Schweine derzeit nur sehr verhalten. Dies führt in Spanien, Frankreich, Großbritannien und auch Deutschland zu relativ..

12.07.2005

EU-Schweinepreise: Seitwärtsbewegung nach Preisrutsch erwartet!

Schleppende Fleischverkäufe führen trotz eines weiterhin relativ kleinen Angebots europaweit zu deutlichen Preiskorrekturen. Dabei spielen sich in vielen Ländern ähnliche Szenarien ab: Während in Deutschland größere Schlachtunternehmen in der vergangenen..

05.07.2005

EU-Schweinepreise: Trotz begrenzten Angebotes unerwarteter Preisrückgang!

Am europäischen Schlachtschweinemarkt sind die Erzeuger durch einen deutlichen Preisrückgang aus allen Wolken gefallen. Obwohl das Angebot an schlachtreifen Schweinen weiterhin begrenzt ist, konnte auf Druck der Schlachtbranche, die nach..

28.06.2005

EU-Schweinepreise: Angebot bleibt vorerst klein!

Der europäische Schlachtschweinemarkt wird weiterhin durch ein unterdurchschnittliches Angebot an Schweinen bestimmt. Auf der einen Seite sorgen die hohen Temperaturen in ganz Europa dafür, dass die Schweine verhalten wachsen. Auf..

21.06.2005

EU-Schweinepreise: "Schweinehoch" zum Sommerbeginn!

Der europäische Schweinemarkt wird aktuell durch ein knappes, nicht bedarfsdeckendes Angebot an schlachtreifen Schweinen bestimmt. Da auch gleichzeitig die durchschnittlichen Schlachtgewichte sinken, ist von einem Zurückhalten der Schweine seitens der..

14.06.2005

EU-Schweinepreise: "Das Schwein" ist knapp!

Auf dem europäischen Schlachtschweinemarkt herrscht aktuell eine positive Stimmung vor. Trotz des vielerorts schlechten Wetters, sind die Erlöse aufgrund des begrenzten Lebendangebotes europaweit weiter angestiegen. Preismotor ist in diesen Wochen..

07.06.2005

EU-Schweinepreise: Hausse in Südeuropa, schwacher Euro stützt den Export!

Der europäischen Schlachtschweinemarkt hat nach der ""Frühjahrsrallye"" der letzten Wochen eine Verschnaufpause eingelegt. Der Markt ist derzeit durch ein relativ kleines Angebot gekennzeichnet, das auf eine stabile Nachfrage trifft. Über..

31.05.2005

EU-Schweinepreise: Sonnige Aussichten!

Der europäische Schlachtschweinemarkt ist in dieser Woche bis auf Dänemark und Schweden durch Preissteigerungen gekennzeichnet bzw. teilweise von euphorischer Stimmung begleitet. Das normale bis knappe Angebot in den einzelnen Mitgliedsstaaten..

24.05.2005

EU-Schweinepreise: Sommerstimmung am Schweinemarkt!

Am europäischen Schlachtschweinemarkt ist trotz des schlechten Wetters auch nach Pfingsten kein Überhang an Schlachtschweinen zu beobachten. Auch die Binnennachfrage zeigt sich europaweit erfreulich positiv und kann durch das zur..


→ alle Partner auf einen Blick