Aktuelles

Kategorie
29.01.2013

EU-Schweinepreise: Optimismus im Süden – Norden schwächelt

In der aktuellen Schlachtwoche stabilisiert sich der Markt für schlachtreife Schweine in der Mitte und im Süden der EU zunehmend. So bleiben die Notierungen in Spanien, Deutschland, Belgien, Niederlande und..

22.01.2013

EU-Schweinepreise: Märkte ausgeglichen – Preise stabil

Mit dem Wintereinbruch stabilisieren sich in Europa die Schlachtschweinepreise. Im Wesentlichen bewegen sich die korrigierten Notierungen seitwärts. Die über den Jahreswechsel entstandenen Überhänge sind nun endlich abgebaut und die Schlachtschweinepreise..

15.01.2013

EU-Schweinepreise: Druck auf den Markt lässt Preise sinken

In der aktuellen Schlachtwoche tendiert der Schlachtschweinemarkt in Europa größtenteils zur Schwäche. Viele Länder müssen rückläufige Preise für Schlachtschweine verbuchen. Bereits am Donnerstag notierte Dänemark einen Preisrückgang von 2,7 Cent...

08.01.2013

EU-Schweinepreise: Markt stabil

Der europäische Schlachtschweinemarkt zeigt sich in der aktuellen Schlachtwoche sehr stabil und die Preise für Schlachtschweine bewegen sich insgesamt seitwärts.   Entscheidenden Einfluss hatte gleich zu Beginn des neuen Jahres..

03.01.2013

EU-Schweinepreise: Ausgeglichene Märkte zu Jahresbeginn; Überhänge werden abgebaut

In der aktuellen Schlachtwoche gab es kaum Bewegung auf den EU-Schlachtschweinemärkten. Eine nennenswerte Preisänderung wird aus keinem Land gemeldet. Sowohl Schlachtungen als auch der Fleischhandel liefen über die Feiertage auf..

27.12.2012

EU-Schweinepreise: Märkte in Feiertagsstimmung – wenig Preisbewegung

Der europäische Schlachtschweinemarkt befindet sich in der aktuellen Schlachtwoche überall in Feiertagsstimmung. Preisschlachten wurden bereits vor den Weihnachtstagen ausgetragen und die Preise tendieren gleichsam seitwärts. Auch diverse Weltuntergangspartys konnten diesem..

18.12.2012

EU-Schweinepreise: Verunsicherung vor den Feiertagen

Die Schweinepreise stehen auch in der aktuellen Schlachtwoche EU-weit unter Druck. Die Ankündigung der führenden deutschen Schlachtunternehmen, die bereits Mitte vergangener Woche die Preisvorgabe von 1,68 EUR verkündet haben, hat..

11.12.2012

EU-Schweinepreise: Stabile Preise bis Weihnachten?

Der europäische Schlachtschweinemarkt hat in der neuen Schlachtwoche den Boden noch nicht überall erreicht. Das Angebot an schlachtreifen Schweinen fällt angesichts hoher Abgabebereitschaft der Erzeuger flächendeckend groß aus und trifft..

04.12.2012

EU-Schweinepreise: Preissenkungen unvermeidbar; Boden erreicht?

Der Druck auf die EU-Notierungen hält auch in der aktuellen Schlachtwoche an.   Eine Ursache, die allen europäischen Ländern direkt oder indirekt zu schaffen macht, sind die aus EU-Sicht schleppend..

27.11.2012

EU-Schweinepreise: Preisdruck hält EU-weit an; Dänemark trotzt mit Preisanstieg

In der aktuellen Schlachtwoche hält der Druck auf die Schweinepreise EU-weit an. Ausgehend von Deutschland, wo der Vereinigungspreis um 5 Cent nachgab, wurden auch in den Nachbarländern die Notierungen z.T...


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News