Aktuelles

Kategorie
05.08.2008

EU-Schweinepreise: Stagnation in Mitteleuropa

Die Preise am Markt für Schlachtschweine stagnieren in der aktuellen Schlachtwoche in Mitteleuropa. Deutschland setzte mit einem unveränderten Preis von korrigierten 1,75 EUR/ kg SG ein Zeichen, obwohl die Marktbeteiligten..

29.07.2008

EU-Schweinepreise: Aufwärtstrend - Deutschland legt vor

Der Aufwärtstrend bleibt in der neuen Schlachtwoche am europäischen Markt bestehen und die Preise für Schlachtschweine ziehen weitestgehend an. Deutschland löste die Bremse aus der Vorwoche und notierte mit plus..

22.07.2008

EU-Schweinepreise: Deutschland tritt auf die Bremse

Auch in der aktuellen Schlachtwoche zeigt der europäische Markt für Schlachtschweine eine weiterhin freundliche Tendenz. Am deutlichsten legte die Notierung in Spanien zu, so dass der Deutschen liebstes Ferienland wieder..

15.07.2008

EU-Schweinepreise: „Sommerhoch“ statt „Sommerloch“

Der europäische Markt für Schlachtschweine ist in der aktuellen Schlachtwoche von anhaltendem Optimismus gekennzeichnet. So sind teilweise sehr starke Preisanstiege zu verzeichnen. Ganz klar die Nase vorn hatten Deutschland und..

08.07.2008

EU-Schweinepreise: Euphorie durch knappes Lebendangebot

Mindestens stabile und teilweise stark steigende Preise kennzeichnen in der aktuellen Schlachtwoche den EU-Schweinemarkt. Euphorische Stimmung herrscht vor allem in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Frankreich und Österreich. Dort kletterten die..

01.07.2008

EU-Schweinepreise: Markt stabilisiert sich

Nicht als Sommermärchen endete das Finale um die Europameisterschaft im Fußball für Deutschland. Dennoch verfällt der Markt für Schlachtschweine in der EU nicht in allgemeine Depression sondern stabilisiert sich auf..

24.06.2008

EU-Schweinepreise: Schwäche trotz Fußballfieber

Trotz allgemeiner Grill-Euphorie am Rande der Fußballeuropameisterschaft können sich die Schweinepreise in Europa bis auf wenige Ausnahmen nicht behaupten und geraten teilweise sogar stark unter Druck. Lediglich Frankreich berichtet von..

17.06.2008

EU-Schweinepreise: Ausgeglichene Marktverhältnisse

Nachdem am Schlachtschweinemarkt im Verlauf der vergangenen Woche bei den Marktbeteiligten starke Stimmungsschwankungen zu verzeichnen waren, hat sich die Situation für die neue Schlachtwoche wieder beruhigt. In der überwiegenden Zahl..

10.06.2008

EU-Schweinepreise: Frankreich mit Chancen auf Sieg – Deutschland im Abseits?

Die ersten Tore im Wettkampf um den Europameister im Fußball sind gefallen und die Preise für Schlachtschweine legen in der aktuellen Schlachtwoche teilweise eine kleine Trainingspause ein. Ungebrochen optimistisch ist..

03.06.2008

EU-Schweinepreise: Märkte im Aufwind – Österreich in Pole-Position

Ganz stark im Aufwind befinden sich derzeit die Märkte für Schlachtschweine in Europa. Besonders deutlich legten die Preise für Schlachtschweine in Deutschland und Österreich zu. In Deutschland bleibt wiederholt das..


→ alle Partner auf einen Blick