Aktuelles

Kategorie
11.07.2006

EU-Schweinepreise: sommerliche Temperaturen und Erntebeginn verknappen Angebot

Der Markt für Schlachtschweine in Europa ist diese Woche von einem knappen Angebot bestimmt. Der Preisrückgang ist gestoppt, und das Gros der EU-Mitgliedsländer stellt unveränderte bis steigende Schweinepreise fest. Ein..

04.07.2006

EU-Schweinepreise: Knappes Angebot ist preisbestimmend!

Am europäischen Schweinemarkt hat sich die Situation nach den Turbulenzen der letzten zwei Wochen wieder beruhigt. Der Preisabschwung führte dazu, dass viele Landwirte durch „Panikverkäufe“ das Angebot zusätzlich ergänzten. Im..

27.06.2006

EU-Schweinepreise: Überhitzung am Markt?

Der europäische Schlachtschweinemarkt zeigt sich für die laufende Kalenderwoche uneinheitlich. Während Spanien, Dänemark, Frankreich, Belgien, Italien und Großbritannien noch zuversichtlich sind und leicht steigende Preise feststellen, sinken in Deutschland, den..

20.06.2006

EU-Schweinepreise: Hochstimmung bleibt!

Am europäischen Schlachtschweinemarkt herrscht weiterhin Hochstimmung. In vielen Teilen Europas reichen die schlachtreifen Tiere bei weitem nicht aus, um die Nachfrage zu decken. Ganz im Gegenteil, angesichts auch in Mitteleuropa..

13.06.2006

EU-Schweinepreise: Fußball-WM und Russlandexport bescheren Hausse am Schweinemarkt!

Am europäischen Schweinemarkt werden schlachtreife Schweine mehr und mehr zur Mangelware. Wenige Tage nach Beginn der WM und traumhaften Wetterverhältnissen kennen die Schweinepreise von wenigen Ausnahmen abgesehen nur eine Richtung...

07.06.2006

EU-Schweinepreise: Weltmeisterliche Schweinepreise!

Deutlich steigende Preise in fast allen europäischen Staaten prägen das aktuelle Bild auf dem Schlachtschweinemarkt. Den stärksten Anstieg hat mit plus 8 Cent pro kg Schlachtgewicht innerhalb einer Woche die..

30.05.2006

EU-Schweinepreise: Schlachtschweine bleiben gesucht!

Europaweit wird in diesen Tagen von einem rückläufigen Angebot an schlachtreifen Schweinen bei sinkenden Schlachtgewichten berichtet. In Relation zur guten und steten Nachfrage ist das Angebot somit zu gering, so..

23.05.2006

EU-Schweinepreise: Frankreich hinkt hinterher!

Am europäischen Schweinemarkt ist die Grundstimmung auch zu Beginn der neuen Woche überwiegend positiv. Abgesehen von Italien können sich angesichts guter Nachfrage bei normalem Angebot die Notierungen in Europa behaupten..

16.05.2006

EU-Schweinepreise: Grillfleisch und Spanien machen den Markt!

Am europäischen Schlachtschweinemarkt bleibt die Stimmung freundlich: überwiegend unveränderte bis leicht steigende Notierungen sind zu beobachten. In Spanien konnte nach fünfwöchiger Stagnation auf hohem Niveau erstmals wieder ein leichtes Plus..

09.05.2006

EU-Schweinepreise: Schweinepest noch nicht vom Tisch!

Nachdem die meisten Marktbeteiligten davon ausgegangen waren, dass das Thema Schweinepest in Nordrhein-Westfalen jetzt erledigt ist, wurde die gesamte Branche von dem neuerlichen Ausbruch im Landkreis Borken überrascht. Auf den..


→ alle Partner auf einen Blick

Partner-News