Menü
08.04.2009RSS Feed

Erfolgreicher Einsatz von BioPlus® 2B bei Durchfällen in der Ferkelerzeugung!

Ein Ferkelerzeugerbetrieb berichtete über Durchfälle bei Sauen in der 3. und 4. Laktationswoche. Zeitgleich zeigten die Saugferkel Mischinfektionen mit Coronaviren, Escherichia coli und Clostridien.

Um diesen Problemen entgegenzutreten, wurde BioPlus® 2B (Bacillus subtilis DSM 5750 und Bacillus licheniformis DSM 5749 im Verhältnis 1:1) auf tierärztlichen Rat, für anderthalb Monate, in Form einer Kur bei den Sauen eingesetzt.

Die lebenden Mirkoorganismen in BioPlus® 2B stabilisieren die Mikroflora des Darms. Schadkeime werden durch Veränderungen des Darmmilieus (z.B. durch die Absenkung des pH-Wertes durch vermehrte Milchsäureproduktion), eine Stimulation des lokalen Immunsystems und die Konkurrenz um Nährstoffe unterdrückt. Über die Hemmung des Wachstums pathogener Keime im Darm kann die Gefahr von Durchfallerkrankungen durch den Einsatz von BioPlus® 2B deutlich verringert werden.

 

Im vorliegenden Fall wurde das Krankheitsgeschehen bei laktierenden Sauen und Saugferkeln durch die einmalige Kur mit BioPlus® 2B deutlich reduziert. Am Ende der Fütterungsperiode wurden keine Durchfälle mehr beobachtet.

Die positiven Wirkungen durch BioPlus® 2B auf Fertilität und Aufzuchtleistung sind bereits in vielen Untersuchungen nachgewiesen worden. Auf der Basis der vorliegenden Daten lassen sich diese Parameter im vorhandenen Fall allerdings noch nicht abschließend beurteilen. Positive Tendenzen können aber beispielsweise in einer Steigerung der Anzahl abgesetzter Ferkel um ca. 4% entdeckt werden.



Partner-News...

Partner

WEDA
Boehringer Ingelheim
TOPIGS Norsvin
R+V Allgemeine Versicherung AG
Vilomix
Agravis

Partner-News